Mund-Nase-Deckchen

Wollt Ihr Eure Münder und Nasen abdecken, habt aber keinen medizinischen Schutz zur Hand, könnt Ihr Euch ein MND (Mund-Nase-Deckchen) selbst nähen.

Diese kleine Nähanleitung ist nur eine Kopfkleid-Idee. Das hier gezeigte MND entspricht nicht den medizinischen Standards. Vielleicht fühlt Ihr Euch trotzdem damit ein wenig sicherer, da draussen in der freien Viren-Wildbahn.

Ich habe mir diverse Schnittmuster und Anleitungen angesehen, die im Netz kursieren und präsentiere hier eine einfache Version, das Kopfkleid-Mund-Nase-Deckchen:

Das Material sollte kochbare Baumwolle sein, durch die Ihr noch leicht durchatmen könnt. Woher jetzt einen leichten Baumwollstoff nehmen? Meine Ikea-Geschirrhandtücher sind bereits gewaschen, aus reiner Baumwolle und meinen Atemtest haben sie auch bestanden, also fange ich an die frischen Geschirrhandtücher zuzuschneiden.

Je MND 1 X 17 cm X 20 cm für das zu faltende Mittelteil

Ich bin von den Empfehlungen abgewichen, den Stoff doppelt zu legen. Sonst hätte ich keine Luft mehr bekommen.

Ihr faltet das Mittelteil, indem Ihr den Stoff in drei bleichgroße Falten legt und diese bügelt.

Je MND 2 X 4-5 cm breite und 17 cm breite Streifen zum sauberen Einfassen an der oberen und unteren Kante.

Die Streifen werden gebügelt, erst einmal längs gefaltet, dann beide Kanten nochmals einschlagen, damit beim späteren Nähen die Kanten gleich sauber sind.

Den Mittelstoff einlegen und mit Stecknadeln alles fixieren.

In die obere Kantenverbrämung kann ein dünner Metallstreifen eingelegt werden. Ich habe kunststoffumwickelten Blumendraht genommen. Dieser Draht nimmt das Profil Eurer Nasenrückenkontur an und formt das MND. Achtung, näht nicht auf dem Draht. Das könnte Eure Nähmaschine zerstören.

Sind die obere und untere Kante (quer über die Nase und unterhalb des Kinns) fest angenäht, werden die Bindebänder in gleicher Weise wie die Streifen angenäht. Ein wenig Fummelarbeit ist es schon aber das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Versucht es mal, Eure Tante Adele.

So ein schickes Kopfkleid hätten Sie auch gern?

Neben einer exklusiven Auswahl von Mützen, die ich über das Kasseler Geschäft Hut & Mütze vertreibe, fertige ich gern auf Kundenwunsch. Sprechen Sie mich an. Ich beantworte garantiert jede E-Mail und jeden Anruf.

Ich wünsche Ihnen ein frohes und gutes neues Jahr!

Ihre Coco Adele Fleur

Chefdesignerin Kopfkleid Manufactur